You are not logged in.

Dear visitor, welcome to HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

hfg

Professional

  • "hfg" started this thread

Posts: 1,402

Date of registration: Jan 7th 2008

wcf.user.option.userOption52: Honda NSX 3,0 Coupe

  • Send private message

1

Wednesday, April 28th 2021, 11:54am

NA2 Kupplung grundsätzlich zu schwach?

"NSX NA2 (1997–2002)
Die zweite Baureihe ab 1997 (Modellcode NA2) erhielt einen ebenfalls quer eingebauten 3,2-Liter-DOHC-V6-Motor (Motorcode C32B) mit offiziell 206 kW (280 PS, US-Angabe 290 PS nach SAE-Richtlinie) und 298 Nm (US-Angabe 304 Nm) sowie ein 6-Gang-Schaltgetriebe. Weitere Unterschiede zum Vorgängermodell waren unter anderem eine effizientere Ansaug- und Abgasanlage sowie eine Einscheibenkupplung mit einem von der deutschen LuK Gruppe entwickelten und produzierten Zweimassenschwungrad. Allerdings erwies sich bei Beschleunigungstests der Zeitschrift sport auto 1997[14] die neue Kupplung als zu schwach dimensioniert für das Leistungsvermögen des Motors und die konzeptbedingt gute Traktion der Antriebsräder. Auch im Rennstreckenbetrieb mit Slicks kam es häufig zum Durchdrehen der Kupplungsscheiben und in letzter Konsequenz durch die große Hitzeentwicklung zum völligen Versagen der Kupplung. "

steht auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_NSX


Kann das wahr sein? Kann das dort so stehen bleiben?

Posts: 3,567

Date of registration: Mar 3rd 2006

wcf.user.option.userOption52: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec

  • Send private message

2

Wednesday, April 28th 2021, 4:42pm

Quoted

Kann das wahr sein? Kann das dort so stehen bleiben?


Heinz, da ist schon etwas wahres dran, aber Kupplung, Bremse und Fahrwerk sind auf der Rennstrecke immer die Bauteile, die am ehesten die Schwachstellen aufzeigen.

Die Einscheibenkupplung ist tatsächlich etwas schwach auf der Brust (ich hatte früher einige bei Sachs umbauen lassen)
und es hat wohl einen Grund, warum Honda sich beim NA2 NSX-R (2002-2005) wieder für die Verwendung der alten Kupplung mit zwei Riebscheiben i.V.m. 6 Gang Getriebe entschlossen hat.

Aber wenn man sich die Videos von manchen 'Testern' so anschaut, darf man sich auch nicht wundern, wenn da das Material in die Knie geht.
Da hat es schon ganz andere getroffen.

Alles gut!
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


hfg

Professional

  • "hfg" started this thread

Posts: 1,402

Date of registration: Jan 7th 2008

wcf.user.option.userOption52: Honda NSX 3,0 Coupe

  • Send private message

3

Wednesday, April 28th 2021, 5:09pm

Detlef, ganz genau, das ist schon immer meine Rede. Der NSX ist ein Sportwagen und bei Weitem kein Rennwagen. Kupplung, Bremse und Fahrwerk sind ab Werk (OEM...) nicht für die Rennstrecke gedacht.

Auch das mit den Testern sehe ich gleich.

Ich kann nur einfach nicht akzeptieren, dass Honda sich beim NA2 gedacht haben soll, machen wir ne schlechtere 1 Scheiben Kupplung, passt auch.
Ich denke, da sind die Maßstäbe in unserer Republik-Porsche etwas verdreht. Das führt dann dazu, dass auf Wiki verbreitet wird, der NA2 sei in grundlegenden Bauteilen dramatisch unzureichend.

Ist es nichtr viel mehr so, dass Kollegen einen NA2 sehr wohl auf normalen Strecken auch sehr gut und fahrzeuggruppenspezifisch gelich ausdauernd mit der 1 Scheiben Werks-Kupplung fahren können, ohne dass die immer wieder einfasch durchrutscht, so wie der Schreiberling auf Wiki das glauben machen will?
Ansonsten wären die NA2 in meinen Augen Schrott ab Werk.

Posts: 3,567

Date of registration: Mar 3rd 2006

wcf.user.option.userOption52: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec

  • Send private message

4

Thursday, April 29th 2021, 6:07am

Kein NSX war ab Werk Schrott, m.E. sogar immer etwas seiner Zeit voraus.

Ich kenne 2 Tester von sport-auto persönlich und da wurde vom NSX immer mit höchster Wertschätzung gesprochen.

Der 97er NSX wurde bekanntlich in einigen Details weiterentwickelt und die NA2 Modelle, die ich gefahren habe, waren alle Top.

Für den NSX generell ist das beste Getriebe das NSX-R 6 Gang Getriebe mit 4.235 final drive und 2 Scheiben Kupplung.

Dem 5 Gang Getriebe konnte man eigentlich nichts schlechtes nachsagen, außer dem snap ring Problem bei den frühen Modellen
oder das es einfach zu lang übersetzt war und ist.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


hfg

Professional

  • "hfg" started this thread

Posts: 1,402

Date of registration: Jan 7th 2008

wcf.user.option.userOption52: Honda NSX 3,0 Coupe

  • Send private message

5

Thursday, April 29th 2021, 10:29am

genau so

hfg

Professional

  • "hfg" started this thread

Posts: 1,402

Date of registration: Jan 7th 2008

wcf.user.option.userOption52: Honda NSX 3,0 Coupe

  • Send private message

6

Thursday, April 29th 2021, 10:31am

wahrscheinlich kennst du den verunglimpfenden Autor, der das auf Wikipedia so geschrieben hat Detlef..

Posts: 3,567

Date of registration: Mar 3rd 2006

wcf.user.option.userOption52: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec

  • Send private message

7

Saturday, May 1st 2021, 12:12am

Ja, aber ich möchte mich dazu nicht weiter äußern.

Wenn man sich seit knapp 30 Jahren mit etwas speziellem explizit befasst, hat man schon etwas Grundkenntnisse. :)
Ich formuliere das jetzt einfach einmal so vorsichtig.

Was in Wiki steht, ist nicht gesetzt, weil das sehr manipulativ beeinflusst werden kann.
80 % der Informationen könnten stimmen, über den Rest kann man diskutieren.

Das ist auch der Grund, warum diese Seite für mich keine Referenz bietet und Wiki bei mir nicht als Favorit gespeichert ist.

Quoted

Auch im Rennstreckenbetrieb mit Slicks kam es häufig zum Durchdrehen der Kupplungsscheiben und in letzter Konsequenz durch die große Hitzeentwicklung zum völligen Versagen der Kupplung.

Automatik-Version


Wenn man weiß, welche Möglichkeiten ein relativ moderner Slick Reifen bietet, dem ist ja wohl klar, dass so eine Serienkupplung dem nicht lange standhält.
Dafür wurde sie auch nicht entwickelt.
Da vergleicht man Äpfel mit Birnen.....aber egaL Heinz.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests